Staatsaffäre Natascha Kampusch

22,90 

(Udo Schulze , Guido Grandt)

Der Fall Kampusch gilt von „offizieller“ Seite als gelöst. Doch viele Fragen bleiben offen:

  • Wieso stellt man erst nach 15 Jahre fest, dass sich die einzige Entführungszeugin angeblich geirrt hat, obwohl sie immer bei ihrer ersten Aussage blieb?
  • Wieso soll Kampusch-Entführer Priklopil Selbstmord begangen haben, wenn der Zustand seiner Leiche etwas ganz anderes aussagt?
  • Wer steckt hinter dem „Netzwerk in höchsten Kreisen“, von dem Sokoleiter Franz Kröll noch kurz vor seinem mysteriösen Tod gesprochen hat?
  • Weshalb wurde nie die Wahrheit über das angebliche „Verlies“ der Natascha Kampusch gesagt?

Diesen Fragen sind die Autoren akribisch nachgegangen und liefern brisante und zum Teil schockierende Ergebnisse – die wahren Fakten!

Kategorie: